AUF GEHT´S,

IHR BLAU-WEIßEN!!!

  
  • TSV interaktiv!
    TSV interaktiv!

    Laden Sie sich noch heute die kostenlose TSV-App in ihrem Store herunter und bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

  • Der Mannschaftsbereich

    Ob Saisonstatistiken, Spielberichte oder die Fotogalerie: Hier werden Sie über alle Informationen auf dem Laufenden gehalten!

  • Die Vereinshistorie

    Hier können Sie in die Geschichte des TSV Wollrode von der Gründung bis zur Gegenwart eintauchen!

  • Der TSV 1912 Wollrode

    Hier erfahren sie alles rund um unseren Verein! Von der Jugend über die Gymnastikabteilung bis hin zu den Mannschaften!

  • Veranstaltungen
    Veranstaltungen

    In diesem Bereich bekommen Sie einen Überblick über die geplanten Veranstaltungen des TSV Wollrode mit aktuellen Infos zu den Veranstaltungen!

TSV Wollrode - TSV Eintracht Böddiger 25:18 (10:8)

Starke Abwehrleistung sichert den Sieg

Die Voraussetzungen an diesem Tag waren alles andere als gut. Auf Helena mussten wir krankheitsbedingt komplett verzichten, Svenja konnte wegen des Nasenbruchs nur für Strafwürfe auflaufen und der Einsatz von Hanna und Jasmin stand erst kurzfristig fest.
Anstatt dennoch mit genug Selbstvertrauen als Tabellenführer gegen den Aufsteiger in die Partie zu gehen, waren wir wieder mal viel zu aufgeregt und spielten verkrampft auf.
Erst in der sechsten Minute konnten wir zum 2:2 ausgleichen und im Anschluss das erste Mal in Führung gehen. Nach einem Kontertor von Jasmin und einer Einzelaktion von Hanna zwangen wir die Eintracht nach einer viertel Stunde beim Stand von 6:3 zur Auszeit. Im Anschluss gelangen den Gästen vier Treffer in Folge. Erst in den letzten Minuten der ersten Halbzeit konnten wir uns durch Tore u.a. von Janina Pietsch mit einem zwei Tore Vorsprung absetzen.
Nach Seitenwechsel erhöhten wir das Tempo und konnten durch mehrere schnelle Angriffe einen immer größeren Vorsprung herausspielen. So traf Jasmin mit einem Doppelschlag von links außen und Laura schloss erfolgreich aus dem Rückraum ab. Tati konnte sich am Kreis durch gute Anspiele von Hanna und Laura fünf mal in die
Torschützenliste eintragen – selbst mit einem Konter konnte sie an diesem Tag glänzen.
Hauptgrund für den letztlich nie gefährdeten Sieg war an diesem Tag die gute Abwehrleistung. Wir standen kompakt und ließen so gut wie keinen freien Wurf zu.
Die jungen und flinken Spielerinnen des Gegner fanden oft kein durchkommen und konnten uns körperlich nichts entgegen setzen.

Es spielten für Wollrode:

Im Tor: Dominique Sawyer, Mareike Fehr

Im Feld: Helene Drescher, Janina Pietsch (2), Nikolett Bartalos, Jasmin Rother (3), Johanna Diegeler (1), Laura Klipp (4), Tatjana Siemon (5), Katrin Damm, Diana Vogt, Svenja Lachnit (5/5), Bianka Bartalos (2), Janina Friedrich (3)