AUF GEHT´S,

IHR BLAU-WEIßEN!!!

  
  • TSV interaktiv!
    TSV interaktiv!

    Laden Sie sich noch heute die kostenlose TSV-App in ihrem Store herunter und bleiben Sie jederzeit auf dem Laufenden!

  • Der Mannschaftsbereich

    Ob Saisonstatistiken, Spielberichte oder die Fotogalerie: Hier werden Sie über alle Informationen auf dem Laufenden gehalten!

  • Die Vereinshistorie

    Hier können Sie in die Geschichte des TSV Wollrode von der Gründung bis zur Gegenwart eintauchen!

  • Der TSV 1912 Wollrode

    Hier erfahren sie alles rund um unseren Verein! Von der Jugend über die Gymnastikabteilung bis hin zu den Mannschaften!

  • Veranstaltungen
    Veranstaltungen

    In diesem Bereich bekommen Sie einen Überblick über die geplanten Veranstaltungen des TSV Wollrode mit aktuellen Infos zu den Veranstaltungen!

Männer, Bezirksoberliga, 29.09.2012

TSV 1912 Wollrode – MSG Körle/Guxhagen 23 : 36 (11 : 17)

 

Wollrode erlebt ein Debakel im Derby

 

Verletzungsbedingt konnten die Gäste nur mit 10 Spielern in das Derby gehen. Trotzdem war die MSG hochmotiviert und wollte ihre weiße Weste in der neuen Serie behalten.

Bis zum 4 : 4 war die Partie noch offen, aber dann setzte sich die MSG bereits mit 10 : 6 ab. Wir blieb aber dran und hatte beim Stand von 8 : 11 die Chance bei einer doppelten Überzahl wieder in das Spiel zurück zu kommen. Dies ging jedoch total in die Hose und so baute Körle/Guxhagen die Führung sogar weiter aus.

Unsere Abwehr agierte in der gesamten Spielzeit viel zu passiv und so kam die MSG immer wieder zu einfachen Treffern aus der Nahwurfzone, wobei insbesondere Christian Hartung machen konnte was er wollte, und brachte so seine Mannschaft mit seinen 12 Treffern fast allein auf die Siegerstraße.

Auch im 2. Spielabschnitt mussten wir um jeden Treffer kämpfen, konnte aber nur klägliche 50 % der Würfe im gegnerischen Kasten unterbringen, was auch nicht zuletzt am gut aufgelegten Mark Zülch im Tor der Gäste lag.

Die Gäste hielten aber weiterhin das Tempo hoch und auch dank der schlechten Torhüterleistung auf unserer Seite konnten die Gäste bereits nach 37 Minuten den Sack beim Stand von 23 : 13 zumachen.

So entwickelte sich ein munteres Scheibenschießen und die MSG Körle/Guxhagen konnte das dritte Spiel gewinnen, wobei niemand erwartet hatte, dass wir es dem Gegner so leicht machen würde.

 

Es spielten:

Im Tor: Philip Ebenhöh, Patrick Barthel

Im Feld: Moritz Gerlach 6, Eric Siemon 6, Lukas Reinbold 6 (4), Philipp Schmieling 2, Jochen Lösch 2, Marc Dieling 1, Stefan Müller 1, Julian Stock 1, Mensur Fitozovic, Heiko Mänz, Manuel Imke